Beseitigung von Legionellen aus Trinkwasseranlagen: EXERGENE® Filtrationsanlagen

Mit dem Einsatz unserer EXERGENE® Filtrationsanlagen wird die Trinkwasserhygiene in Gebäuden in kurzer Zeit (wieder) hergestellt und dauerhaft gesichert. Legionellen und andere Bakterien werden rein mechanisch, ohne Chemikalien aus der Installation entfernt. EXERGENE® Filtrationsanlagen werden zentral in die Trinkwasserinstallation eingesetzt. Die Nachrüstung in Bestandsgebäude ist einfach und preiswert. Es können sowohl Warm- als auch Kaltwasserinstallationen behandelt werden. Die hygienisierende Wirkung und der hygienisch sichere Betrieb der EXERGENE® Filtrationsanlagen ist gutachterlich vom Medizinaluntersuchungsamt am UKSH bestätigt.

Energieeffiziente Trinkwasserhygiene: EXERGENE® Konzept:

Die Hygienisierung der Trinkwasserinstallation mit EXERGENE® Filtrationsanlagen erfolgt unabhängig von der Wassertemperatur, so dass die Warmwassertemperaturen nach dem EXERGENE® Konzept und in Absprache mit dem Gesundheitsamt abgesenkt werden können. Das EXERGENE® Konzept liefert eine höhere hygienische Sicherheit als konventionell errichtete Trinkwasserinstallationen. Damit besteht das Potential, bei gleichzeitiger Sicherstellung der Hygiene, bis zu 30% des Energieaufwandes für die Trinkwarmwasserbereitung einzusparen. Das DVGW Arbeitsblatt W551 gestattet ausdrücklich alternative Verfahren zur Vermeidung einer unzulässigen Legionellen Vermehrung, wenn hygienisch einwandfreie Verhältnisse durch die mikrobiologischen Untersuchungen nachgewiesen werden. Das können wir.


GTS Green Technology Solutions

Produkte

 

Referenzen

 

Kontakt